+49 (0)391 24458814       info@ati-anhalt.de
  • Aktuelles

Wissenstransferprojekt in Sachsen-Anhalt "WerKoFlex"

WerKoFlex - Prozesssicherer Einsatz neuer Werkstoff-Kombinationen zur Erhöhung der technologischen Flexibilität in KMU

Sie erhalten einen Überblick zum Wissenstransferprojekt in Sachsen-Anhalt "WerKoFlex" - Prozesssicherer Einsatz neuer Werkstoff-Kombinationen zur Erhöhung der technologischen Flexibilität in KMU". WerKoFlex bündelt und vermittelt Kompetenz zu neuen Werkstoffen und Werkstoffkombinationen im Zusammenspiel mit den fertigungstechnischen Voraussetzungen ihrer Verarbeitung und Prüfung.

Das Projekt berücksichtigt dabei alle sechs Hauptgruppen der Fertigung - also Urformen, Umformen, Trennen, Fügen, Beschichten, Stoffeigenschaft ändern - sowie das gesamte Spektrum neuer Werkstoffe und ihrer Kombinationsmöglichkeiten.

Der Wissenstransfer in WerKoFlex dient sowohl Unternehmen, die bereits neue Werkstoffe oder Werkstoffkombinationen einsetzen und verarbeiten als auch denen, die durch das Kennenlernen innovativer Werkstoffe und neuer Verarbeitungsverfahren ihre technologische Flexibilität erhöhen und somit neue Absatzmärkte erschließen wollen.

Transferpartner der Unternehmen waren ausgewiesene Experten ihres jeweiligen Fachgebiets von wissenschaftlichen Einrichtungen und Instituten aus Sachsen-Anhalt, die die anspruchsvollen Themen sehr praxisverbunden und unternehmensnah vermitteln.

Die WerKoFlex-Programm-Familie:

  • Fachforen
  • Qualifizierung
  • Thematische Workshops
  • Erfahrungsaustauschkreise
  • Abschlusstagung

Das Projekt war in der Zeit vom 01.09.2012 bis 30.06.2015 aktiv und wurde mit einer Abschlussveranstaltung am 08.07.2015 offiziell beendet.

Das Format der ERFA - Erfahrungsaustauschkreise wird weiter gepflegt.

Informieren Sie sich unter: WerKoFlex

Drucken